Kempff, Wilhelm (1895-1991): Te Deum op. 26 - Partitur

Kempff, Wilhelm (1895-1991): Te Deum op. 26 - Partitur

15,00 EUR

15.000009

incl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

Gewicht: 0,28 KG

Art.Nr.: EW234

für Chor, Blechbläser, Pauke & Orgel aus dem Jahr 1925/26, nach dem Autograph herausgegeben von Hans Peter Eisenmann (Durata: 25''). Eine echte Bereicherung  sind die jetzt erstmals gedruckten Kirchenmusikwerke und Klavierlieder des weltbekannten Pianisten Wilhelm Kempff, der als junger Mann und Schüler von Robert Kahn eine große Komponisten- und Organistenkarriere begann, die nach dem II. Weltkrieg zugunsten des Klavierspiels viel zu wenig beachtet wurde. Das Te Deum (Chor auch geteilt) entstand für einen der renommiertesten Chöre im Vorkriegsdeutschland, die Berliner Singakademie. Ohne Gesangssolisten, dafür mit 4 Trompeten, 4 Posaunen und Pauke besetzt, wurde das Werk des damals einunddreißigjährigen Komponisten oft aufgeführt.

"Kempffs Te Deum ist ein herrliches Werk im spätromantischen Stil." MUSIK UND GOTTESDIENST (Schweiz), 3/2001

"Wilhelm Kempff? Genau - der Beethoven-Pianist, der (...) über eine immense Kompositionsbegabung verfügte. Die Entdeckung des Werks lohnt jedoch  die Ausgabe ist vorbildlich."  PRAXISHANDBUCH CHORLEITUNG, 4/2001


Erste Notenseite als PDF downloaden

Datei Dateigröße
EW234.pdf EW234.pdf 0.15 MB