Tuba


Erhardt, Martin (*1983): Improvisation mit Ostinatobässen (16.-18. Jh.)

Erhardt, Martin (*1983): Improvisation mit Ostinatobässen (16.-18. Jh.)

Art.Nr.: EW821

Lehrmaterial zum Experimentieren in Unterricht, Ensemble und Selbststudium für alle Instrumente

2 Mitspiel-CDs (in 415 und 440 Hz)
148 Seiten

Eine englische Übersetzung (EW 905) von Milo Machover ist auch erhältlich.


Endlich erscheint eine Improvisationsschule der Renaissance und des Barock, die von führenden Musikern und Pädagogen, wie z. B. Michael Schneider oder Maurice van Lishout, empfohlen wird. Das Buch gibt einen hervorragenden Überblick und vermittelt sehr anschaulich die Wege zu einem "freieren" Musizieren, das nicht nur für Spezialisten, sondern auch für Amateure hilfreich ist.

„Dieses Werk ist eine sehr fundierte, methodisch durchdachte und motivierende Anleitung, die nicht zuletzt durch die musikalisch inspirierende Mitspiel-CD einlädt zu einer umfangreichen Ostinato-Jam-Session.“ WINDKANAL, 4/2013

29,80 EUR

incl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

Gárdonyi, Zoltán (1906-1986): Sonate (1948/51)

Gárdonyi, Zoltán (1906-1986): Sonate (1948/51)

Art.Nr.: EW188

für Tuba & Klavier (Durata: 12’). Erst vor kurzem wurde in Ungarn aus dem Nachlaß des bedeutenden Hindemith- und Kodály-Schülers diese Originalkomposition entdeckt. Das dreisätzige Werk wurde - rund 50 Jahre nach seiner Entstehung - 1998 in Dresden durch Markus Hötzel, uraufgeführt. Die Sonate aus den Nachkriegsjahren schöpft die klanglichen Möglichkeiten der Tuba voll aus.

17,00 EUR

incl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

Grunelius, Wilhelm von (*1942): Petite Musique

Grunelius, Wilhelm von (*1942): Petite Musique

Art.Nr.: EW664

für Tuba & Klavier (Durata: 6’). Wiederum Markus Hötzel gewidmet, ist das Stück des Berliner Komponisten für Aufnahmen an Hochschulen oder für "Jugend Musiziert" angelegt, mit überschaubarem Schwierigkeitsgrad, mit lyrischen Bewegungen und pointierten Rhythmen.

16,50 EUR

incl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

Grunelius, Wilhelm von (*1942): Tuba-Triptychon

Grunelius, Wilhelm von (*1942): Tuba-Triptychon

Art.Nr.: EW247

für Tuba & Klavier (Durata: 12’). Der Berliner Komponist Wilhelm von Grunelius hat sich mittlerweile in der Blechbläserwelt einen Namen gemacht. Das Tuba-Triptychon ist Markus Hötzel gewidmet. Das Werk (SG: schwer) ist eine hervorragend durchgearbeitete Komposition, die die zahlreichen Themen der drei Sätze gekonnt miteinander verbindet. Es wurde im Juli 2001 während des Internationalen Tuba-Festivals im finnischen Lieksa uraufgeführt und vom Fachpublikum begeistert gefeiert.

17,50 EUR

incl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

Grunelius, Wilhelm von (~1560–1627): Drei lyrische Szenen

Grunelius, Wilhelm von (~1560–1627): Drei lyrische Szenen

Art.Nr.: EW310

für Tuba & Klavier (Durata: 16’). Die "Drei lyrischen Szenen" nutzen die ebenso betörenden wie bedrohlichen Klang- und Ausdruckmöglichkeiten der Tuba, gepaart mit einer Klavierbegleitung, die ein Kritiker "zeitgenössischer Impressionismus" nannte. Das Stück ist technisch gesehen deutlich leichter als das Tuba-Triptychon und mit international hervorragenden Kritiken und Empfehlungen bedacht worden!

20,00 EUR

incl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

Kuijken, Barthold: The Notation Is Not The Music

Kuijken, Barthold: The Notation Is Not The Music

Art.Nr.: Ind01

Reflections on Early Music practice and performance von Barthold Kuijken. Geschrieben von einer führenden Persönlichkeit der Barockmusikszene, gibt das Buch wertvolle Einblicke in die historische Aufführungspraxis. Essenziell für Musiker und Liebhaber – Topseller. 128 S., englisch, Hardcover, gebunden. Indiana University Press

“His book is an eminently readable compendium of information ...“ Stanley Ritchie

38,50 EUR

zzgl. Versandkosten