Magdeburger Telemann Edition


Telemann, Georg Philipp (1681–1767): Ouvertürensuite C-Dur

Telemann, Georg Philipp (1681–1767): Ouvertürensuite C-Dur

Art.Nr.: EW949

TWV 55:C1 für 3 Traversflöten (Blockflöten, Oboen, Violinen) & B. c., herausgegeben von Klaus Hofmann. Als Partiturabschrift aus den Beständen des Hessen-Darmstädtischen Hofes ist das Werk ohne Besetzungsangaben überliefert und wurde vor Jahren bereits als Streicherausgabe veröffentlicht. Der Herausgeber sieht in seiner Neubewertung der Quelle eindeutige Hinweise aufgrund der Stimmführung und Tonhöhe, dass die Suite für 3 Traversflöten geschrieben ist. Sehr kompakte und homogene Musik im französischen Stil. Urtext Edition, Reihe Magdeburger Telemann Edition 

16,50 EUR

zzgl. Versandkosten

Telemann, Georg Philipp (1681–1767): Sonatina a-Moll „Harrach-Sonate Nr. 2“

Telemann, Georg Philipp (1681–1767): Sonatina a-Moll „Harrach-Sonate Nr. 2“

Art.Nr.: EW841

für Altblockflöte & B. c., herausgegeben von Brian Clark. Diese vom Herausgeber und David Lasocki Telemann zugeschriebene Sonatina befand sich ebenfalls im Archiv der österreichischen Adelsfamilie Harrach, bevor sie in das österreichische Staatsarchiv überführt wurde. Erstausgabe, Reihe Magdeburger Telemann Edition

10,00 EUR

zzgl. Versandkosten

Telemann, Georg Philipp (1681–1767): Triosonate c-Moll

Telemann, Georg Philipp (1681–1767): Triosonate c-Moll

Art.Nr.: EW902

TWV 42:c4 für 2 Oboen (Traversflöten, Violinen) & B. c., herausgegeben von Klaus Hofmann. Grundlage der Ausgabe sind drei zeitgenössische Abschriften, von denen eine in Darmstadt und zwei in Dresden aufbewahrt werden. Die Besetzung der Oberstimmen wird unterschiedlich genannt. Der Notentext der vorliegenden Ausgabe ist das Ergebnis eines kritischen Vergleichs der drei Quellen. Reihe Magdeburger Telemann Edition

14,80 EUR

zzgl. Versandkosten

Telemann, Georg Philipp: Sonate F-Dur (TWV 42:F9)

Telemann, Georg Philipp: Sonate F-Dur (TWV 42:F9)

Art.Nr.: EW899

für Blockflöte (Traversflöte), Oboe (Violine) & B. c., herausgegeben nach der Darmstädter Endler-Abschrift von Klaus Hofmann. Die Sonate erschien 1968 erstmals und wurde vom Herausgeber anhand der Quellen erneut durchgesehen und die Generalbassaussetzung überarbeitet. Reihe Magdeburger Telemann Edition


„... although the oboe part works well on either a violin or a second treble recorder. Telemann was a recorder player as well as a skilful composer and so he understands how to write for the instrument. In both sonatas fast passage work sounds virtuosic but is acutally manageable to play. He also affectively displays the recorder’s strengths as a vocal and beautiful-sounding instrument, especially in the opening Adagio of the C minor sonata and the second movement Affettuoso of the F Major Sonata. Overall these are both excellent scholarly editions by Klaus Hofmann.“
THE RECORDER MAGAZINE (GB), Winter 2013

12,80 EUR

incl. 7 % USt zzgl. Versandkosten