1 Violine


Anonymer Meister (Wien 17. Jh.): Sonata in D "Wie schön leuchtet der Morgenstern"

Anonymer Meister (Wien 17. Jh.): Sonata in D "Wie schön leuchtet der Morgenstern"

Art.Nr.: EW579

für Violine & B. c., herausgegeben von Dr. Konrad Ruhland. Bedeutende Weihnachstsonate eines norddeutschen Meisters, Reihe Il Violino Concertato - Meisterwerke des Barock. Kritische Neuausgabe

„Alles, was das Herz eines Geigers erfreuen kann, ist geboten: Diminutionen, Laufwerk, Polyphonie, dynamische Kontraste kreuz und quer über die Saiten.“ TOCCATA – ALTE MUSIK AKTUELL, 27/2009


16,00 EUR

incl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

Anonymer Meister (Wien, 17. Jh.): Sonata Musicalisch Uhrwerk

Anonymer Meister (Wien, 17. Jh.): Sonata Musicalisch Uhrwerk

Art.Nr.: EW577

für Violine & B. c., herausgegeben von Dr. Konrad Ruhland. Wie Schmelzers Sonate "Die Türkenschlacht bei Wien 1683" stammt auch diese programmatische Sonate aus der berühmten Handschrift 726 des Minoritenkonvents. Nicht nur der identische Bau fällt auf, sie erinnert mit Stundenzählung an diverse Nachtwächterlieder.  Reihe Il Violino Concertato - Meisterwerke des Barock. CD-Einspielung: Gunar Letzbor und Ars Antiqua Austria, Brilliant Classic, PC 10310.



12,00 EUR

incl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

Arneth, Wolfgang (*1968): Weihnachtssonate

Arneth, Wolfgang (*1968): Weihnachtssonate

Art.Nr.: EW976

für Violine (Flöte) und Orgel (Violoncello ad lib.). Vier Fantasien über Weihnachtschoräle, barock und romantisch gesetzt. Die Tonarten wurden so gewählt, dass die Fantasien über „Lobt Gott, ihr Christen alle gleich“, „Brich an, o schönes Morgenlicht“, „Ich steh an deiner Krippen hier“ und „In dulci jubilo“ sich insbesondere für den liturgischen Gebrauch der Kirchen eignen. Die Orgel so wie das Soloinstrument sind leicht für Liebhaber und Nebenberufler zu realisieren. Sowohl als konzertanter Zyklus oder einzeln aufführbar.
Reihe In dulci jubilo



„Wer auf der Suche nach leicht spielbarer und im Tonfall gefälliger Weihnachtgsmusik für Orgel und Blasinstrument ist, wird an diesem Heft Gefallen finden.“ SINGENDE KIRCHE, 4/2016

16,50 EUR

zzgl. Versandkosten

Baal, P. Marianus  (1657-1701): Sonata in a-Moll

Baal, P. Marianus (1657-1701): Sonata in a-Moll

Art.Nr.: EW575

für Violine & B. c., herausgegeben von Dr. Konrad Ruhland. Über Baal ist kaum etwas bekannt, immerhin schrieb J. S. Bach und G. Walther Baals "Missa in A" ab. Baal schrieb diese Violinsonate als Zwanzigjähriger die 1677 in Bamberg erstmals gedruckt wurde. Reihe Il Violino Concertato - Meisterwerke des Barock.

12,50 EUR

incl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

Bach, Carl Philipp Emanuel  (1714-1788): Sonate D-Dur, H 502

Bach, Carl Philipp Emanuel (1714-1788): Sonate D-Dur, H 502

Art.Nr.: RG120

Sonate für Violine und obligates Cembalo, herausgegeben von Richard Gwilt. Jetzt wieder als kritische Neuausgabe erhältlich. RG editions

13,50 EUR

incl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

Bach, Carl Philipp Emanuel  (1714-1788): Sonate g-Moll

Bach, Carl Philipp Emanuel (1714-1788): Sonate g-Moll

Art.Nr.: G081

für Violine und Cembalo Wq 88, herausgegeben von Michael O’Loghlin. Diese Sonate ist bisher als dritte Gambensonate C. Ph. Bachs bekannt. Das Thema des zweiten Satzes ist eine der ergreifendsten Aussagen Bachs mit seinen expressiven Intervallen, seinen Dissonanzen, seiner starken melodischen Linie und seinen häufig und wirkungsvoll gebrauchten Appogiaturen. In dem Archiv der Singakademie zu Berlin befindet sich jedoch eine zeitgenössische Abschrift mit Violine anstelle der Viola da gamba, die die vorliegende Neuausgabe dieses Werkes für Violine rechtfertigt. Edition Güntersberg.

15,00 EUR

incl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

Bach, Carl Philipp Emanuel (1714-1788): Arioso, H 535

Bach, Carl Philipp Emanuel (1714-1788): Arioso, H 535

Art.Nr.: RG122

Sonate für Violine und obligates Cembalo, herausgegeben von Richard Gwilt. Jetzt wieder als kritische Neuausgabe erhältlich. RG editions

10,00 EUR

incl. 7 % USt zzgl. Versandkosten