Cembalo & Klavier


Abel, Carl Friedrich (1732-1787): Six Easy Sonattas<br>- 6 Sonaten (Faksimile)

Abel, Carl Friedrich (1732-1787): Six Easy Sonattas
- 6 Sonaten (Faksimile)

Art.Nr.: G501

für Viola da gamba und B. c. (oder Violine), WKO 141-146, D-Dlb Mus.3122-R-2, als Neuausgabe herausgegeben von Michael O’Loghlin und als Faksimile herausgegeben von Leonore und Günter von Zadow. Da die technischen Anforderungen nicht besonders hoch sind, eignen sich diese Stücke auch hervorragend für den Unterricht. Sie sind nicht auf die Gambe beschränkt, sondern können laut Originaltitel auch auf Cembalo oder Klavier solo oder Violine und sogar auf der Traversflöte gespielt werden. Für die Flötisten gibt es eine separate Ausgabe (G078, G079). Edition Güntersberg

28,00 EUR

incl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

Abel, Carl Friedrich (1732-1787): Six Easy Sonattas<br>- Sonaten I-III

Abel, Carl Friedrich (1732-1787): Six Easy Sonattas
- Sonaten I-III

Art.Nr.: G062

für Viola da gamba und B. c. (oder Violine), WKO 141-146, D-Dlb Mus.3122-R-2, als Neuausgabe herausgegeben von Michael O’Loghlin und als Faksimile herausgegeben von Leonore und Günter von Zadow. Da die technischen Anforderungen nicht besonders hoch sind, eignen sich diese Stücke auch hervorragend für den Unterricht. Sie sind nicht auf die Gambe beschränkt, sondern können laut Originaltitel auch auf Cembalo oder Klavier solo oder Violine und sogar auf der Traversflöte gespielt werden. Für die Flötisten gibt es eine separate Ausgabe (G078, G079). Edition Güntersberg

16,50 EUR

incl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

Abel, Carl Friedrich (1732-1787): Six Easy Sonattas<br>- Sonaten IV-VI

Abel, Carl Friedrich (1732-1787): Six Easy Sonattas
- Sonaten IV-VI

Art.Nr.: G063

für Viola da gamba und B. c. (oder Violine), WKO 141-146, D-Dlb Mus.3122-R-2, als Neuausgabe herausgegeben von Michael O’Loghlin und als Faksimile herausgegeben von Leonore und Günter von Zadow. Da die technischen Anforderungen nicht besonders hoch sind, eignen sich diese Stücke auch hervorragend für den Unterricht. Sie sind nicht auf die Gambe beschränkt, sondern können laut Originaltitel auch auf Cembalo oder Klavier solo oder Violine und sogar auf der Traversflöte gespielt werden. Für die Flötisten gibt es eine separate Ausgabe (G078, G079). Edition Güntersberg

16,50 EUR

incl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

ADAM, Louis (1758–1848): Méthode de piano

ADAM, Louis (1758–1848): Méthode de piano

Art.Nr.: MI01

Druck von 1805, für Klavier, ISBN 2-8266-0287-X, Faksimile, Rest-Exemplare, Sonderpreis, Minkoff

68,00 EUR

zzgl. Versandkosten

Anonymer Meister (Passau 18. Jh.): Pastorell Kindlwiegen

Anonymer Meister (Passau 18. Jh.): Pastorell Kindlwiegen

Art.Nr.: EW831

Weihnachtliche Orgelmusik aus einer Handschrift von Vinzenz Schmitd für Orgel (oder Cembalo). Sieben Pastorellen und Menuette, die sowohl einzeln als auch zu einer "Suite" kombiniert weihnachtlichen Glanz in Gottesdienst und Konzert bringen. Vier Sätze daraus sind auf der CD "Der Gesandten Kindlwiegen - Musik zur Weihnachtszeit aus der freyen Reichsstadt Regensburg", ACD 3003, Ambiente, eingespielt. Erstausgabe Reihe Sacri Concentus Ratisbonenses - Reihe geistlicher Musik der Hochschule für katholische Kirchenmusik und Musikpädagogik Regensburg

11,00 EUR

incl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

Anonymer Meister (Passau, 18. Jh): Pastorell Kindlwiegen II

Anonymer Meister (Passau, 18. Jh): Pastorell Kindlwiegen II

Art.Nr.: EW900

Leichte Tanzsätze zur Weihnachtszeit aus einer Handschrift von Vinzenz Schmitd für Orgel (oder Cembalo), herausgegeben von Stefan Baier. Sowohl einzeln als auch zu einer „Suite“ kombiniert bringen diese urzweiligen Sätze weihnachtlichen Glanz in Gottesdienst und Konzert. Erstausgabe Reihe Sacri Concentus Ratisbonenses – Reihe geistlicher Musik der Hochschule für katholische Kirchenmusik und Musikpädagogik Regensburg

13,50 EUR

incl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

Araja, Francesco (~1709–~1769): 8 Capricci per Cembalo

Araja, Francesco (~1709–~1769): 8 Capricci per Cembalo

Art.Nr.: EW968

herausgegeben von Jolando Scarpa. Araja galt als frühreifer Komponist, der schon im Alter von 14 Jahren Messen schrieb. Berühmt wurde er als Hofkapellmeister in St. Petersburg und schrieb mit „Cefal i Pokris“ die erste russische Oper. Sehr beachtliche und kurzweilige Musik, die eine profunde Kenntnis des Cembalos und seiner technischen Möglichkeiten zeigt. Reihe Frutti Musicali

19,50 EUR

zzgl. Versandkosten