Blumenbund geistlicher Lieder des Barock: Erstes Dutzend

Blumenbund geistlicher Lieder des Barock: Erstes Dutzend

29,80 EUR

29.8

zzgl. Versandkosten

Gewicht: 0,28 KG

Art.Nr.: EW752

aus Bayern und Österreich für 1 Singstimme, 1–2 Blockflöten (Traversflöten, Violinen) ad lib. & B. c., herausgegeben und eingerichtet von Karl Friedrich Wagner. Der sehr liebevoll gestaltete Band mit zahlreichen Abbildungen und Kommentaren enthält Werke von Kopp, Perfaller, Regler u. a. und ist variabel einsetzbar: Entweder nur mit Orgelbegleitung oder zusätzlich mit Flöten oder Violinen aufführbar. Reihe Sacri Concentus Ratisbonenses – Reihe geistlicher Musik der Hochschule für katholische Kirchenmusik und Musikpädagogik Regensburg

„Eine in mehrfacher Hinsicht außergewöhnliche Neuausgabe: Das Repertoire des Bandes besticht durch schöne Melodien mit den dazugehörigen Bassstimmen und ansprechenden Texten. Ungewöhnlich, aber angenehm sind die alten Grafiken und Bilder sowie Faksimiles der Quellen. Eine ansprechende Ausgabe, die mit der spürbaren Leidenschaft des Herausgebers für das Metier Lust auf ein Nischenprodukt zu wecken vermag!“ Kirchenmusikalische Mitteilungen der Diözese Limburg, 02/2014


Erste Notenseite als PDF downloaden

Datei Dateigröße
EW752_Noten.pdf EW752_Noten.pdf 0.86 MB
Blumenbund geistlicher Lieder des Barock: Erstes Dutzend<br />- Partitur (80 Seiten)

Blumenbund geistlicher Lieder des Barock: Erstes Dutzend
- Partitur (80 Seiten)

aus Bayern und Österreich für 1 Singstimme, 1–2 Blockflöten (Traversflöten, Violinen) ad lib. & B. c., herausgegeben und eingerichtet von Karl Friedrich Wagner. Der sehr liebevoll gestaltete Band mit zahlreichen Abbildungen und Kommentaren enthält Werke von Kopp, Perfaller, Regler u. a. und ist variabel einsetzbar: Entweder nur mit Orgelbegleitung oder zusätzlich mit Flöten oder Violinen aufführbar. Reihe Sacri Concentus Ratisbonenses – Reihe geistlicher Musik der Hochschule für katholische Kirchenmusik und Musikpädagogik Regensburg

29,80 EUR

zzgl. Versandkosten

Blumenbund geistlicher Lieder des Barock: Erstes Dutzend<br />- Flöten, Basso, Singstimme - je

Blumenbund geistlicher Lieder des Barock: Erstes Dutzend
- Flöten, Basso, Singstimme - je

aus Bayern und Österreich für 1 Singstimme, 1–2 Blockflöten (Traversflöten, Violinen) ad lib. & B. c., herausgegeben und eingerichtet von Karl Friedrich Wagner. Der sehr liebevoll gestaltete Band mit zahlreichen Abbildungen und Kommentaren enthält Werke von Kopp, Perfaller, Regler u. a. und ist variabel einsetzbar: Entweder nur mit Orgelbegleitung oder zusätzlich mit Flöten oder Violinen aufführbar. Reihe Sacri Concentus Ratisbonenses – Reihe geistlicher Musik der Hochschule für katholische Kirchenmusik und Musikpädagogik Regensburg

3,50 EUR

zzgl. Versandkosten