Conti, Francesco (1681/82–1732): Cares when they’re over

Conti, Francesco (1681/82–1732): Cares when they’re over

16,50 EUR

16.500042

incl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

Gewicht: 0,28 KG

Art.Nr.: EW999

für Sopran [fis’–fis’’], Sopranblockflöte (Violine), Streicher & B. c., herausgegeben von Peter Thalheimer. Quantz bezeichnete den aus Florenz stammenden Conti als einen erfindungsreichen und feurigen, obgleich manchmal etwas bizarren Komponisten. Diese Arie ist einem Pasticcio entnommen, das vermutlich aus der Oper Clotilde stammt. Reihe Recorders Library


„Here are three delightful Baroque arias (Conti, Pepusch: Chirping Warblers, Scarlatti: Quell' esser...) with charming sopranino obbligati, with pleasant and not difficult voice parts. You can play with or without the string parts by assigning some of them to the continuo or even, in two cases, other recorders! As usual with Walhall editions, the score and parts are beautifully presented.“ AMERICAN RECORDER, Summer 2017


„Der Vivaldi-nahe konzertante Stil dieser Allegro-Arie in D-Dur, die inhaltlich einen freudigen Durchbruch nach mühsamen Verwicklungen beschreibt, ist stilistisch recht avanciert und nimmt den Tonfall der Concerti von Woodcock, Babell und Baston vorweg.“ Prof. Michael Schneider in TIBIA, 1/2017


Erste Notenseite als PDF downloaden

Datei Dateigröße
EW999 Noten.pdf EW999 Noten.pdf 0.07 MB