Telemann, Georg Philipp (1681–1767): Concerto B-A-C-H

Telemann, Georg Philipp (1681–1767): Concerto B-A-C-H

17,50 EUR

17.5

zzgl. Versandkosten

Gewicht: 0,28 KG

Art.Nr.: EW1013

für 2 Solobratschen, Viola III (da Braccio/da Gamba) & B. c., hrsg. und rekonstruiert von Klaus Hofmann. Das Konzert ist nur als Bearbeitung für Oboe, Violine, Viola & B. c. (TWV 51:D6) überliefert. Die Bedeutung des plakativen Satzanfanges B-A-C-H erschließt sich nur in der vorliegenden Rekonstruktion in tieferer Lage nach B-Dur. Das Werk in der rekonstruierte Originaltonart erinnert in Tonart, Besetzung und Satzstruktur an Bachs 6. Brandenburgisches Konzert. Reihe Magdeburger Telemann Edition


„Ancora una volta le edizioni Walhall presentano una snella e ben fatta pubblicazione di grande interesse che ha il merito da un lato di arricchire il repertorio per questo organico dal sapore arcaico e dall’altro di porre nuovamente l’attenzione sul Telemann poetico.“ ARCHI (IT) No. 64

„... ist eine gute Gelegenheit für den Gruppenunterricht. Telemann liess sich im .... Adagio inspirieren von Vivaldis chromatischer Ausdrucksstärke. Die beiden Ecksätze in B-Dur zeigen eine leicht zu spielende – nur bis 3. Lage – und gut liegende Munterkeit.“ SCHWEIZER MUSIKZEITUNG, 10/2017


... ist eine gute Gelegenheit für den Gruppenunterricht. Die beiden munteren Ecksätze in B-Dur liegen gut und sind leicht zu spielen – nur bis zur 3. Lage.“ ESTA-NACHRICHTEN, 10/2017
 

Erste Notenseite als PDF downloaden

Datei Dateigröße
EW1013-Noten.pdf EW1013-Noten.pdf 0.05 MB