Flixi , Johann Joseph (~1670-1720): Laudate pueri Dominum - Partitur & Stimmen

Art.-Nr.: EW258

24,00 EUR
incl. 7 % USt

  • Gewicht 0,28 kg

Produktbeschreibung

für Sopran [c' - f''], Trompete, 4 Violen (oder 2 Violinen, 2 Violen) & B.c. (Durata: 8’), herausgegeben von Henry Moderlak.

Erstausgabe, Collection Monarca della Tromba - Musik der Fürstenhöfe

Über den Komponisten ist lediglich bekannt, daß Flixi aus einer mährischen Musikerdynastie stammen soll. Das geistliche Konzert ist im Vergleich zu den Scarlatti-Arien harmonisch so reizvoll, daß der Erstdruck sich aufdrängte. Da es in der Quelle "4 Violen" heißt, ist auch eine Aufführung mit Gambenconsort sinnvoll.

Das Stück erscheint auch als orgelfähiger Klavierauszug für Sopran, Trompete & Tasteninstrument (EW 267).

„Das Werk fasziniert durch seinen Abwechslungsreichtum sowie durch schöne melodische und harmonische Wendungen.“ TOCCATA – ALTE MUSIK AKTUELL, 50/2010

Downloads

EW258.pdf EW258.pdf (0.19 MB)