Magdeburger Faksimile Offizin


Telemann, Georg Philipp (1681- 1767): Sechs Ouverturen nebst zween Folgesätzen TWV 32:5-10

Telemann, Georg Philipp (1681- 1767): Sechs Ouverturen nebst zween Folgesätzen TWV 32:5-10

Art.Nr.: EW307

für Clavier, als Faksimile herausgegeben von Brit Reipsch. Von den Liebhabern der historischen Aufführungspraxis lange erwartet, ist dieses zu Unrecht wenig gespielte Cembalowerk nach dem Nürnberger Druck von Balthasar Schmid (ca. 1745) als Reprint erschienen: Telemann zeigt auch hier seine Klasse als Komponist. Die Ouverturen bereichern als Cembalobeitrag ein Telemannkonzert. Magdeburger Faksimile Offizin

19,00 EUR

incl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

Telemann, Georg Philipp (1681-1767): Musique de Table

Telemann, Georg Philipp (1681-1767): Musique de Table

Art.Nr.: EW726

partagée en Trois Productions (Tafelmusik), Hamburg 1733, als Faksimile herausgegeben von Reinhard Goebel. Jeder der 3 Teile besteht aus Ouverture, Quatour, Concert, Trio, Solo und Conclusion in verschiedenen Besetzungen (Blockflöte, Traverso, Oboe, Horn, Trompete und Streicher). Faksimile in 7 Stimmbüchern (Schuber), Reihe Magdeburger Faksimile Offizin

79,80 EUR

incl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

Rebel, Jean-Ferry (1666–1747): Les Éléments - Partitur (Faksimile & Neuausg.)

Rebel, Jean-Ferry (1666–1747): Les Éléments - Partitur (Faksimile & Neuausg.)

Art.Nr.: EW210

Rebels Orchestersuite "Les Eléments" (Durata: 25'') gilt als Schlüsselwerk des 18. Jahrhunderts: Der eigentlichen Folge von Tanzsätzen geht ein Prolog voraus ("Le Cahos"), in dem jedem der vier Elemente ein (Leit-)Motiv zugeordnet wird. Der Prolog, Rebels letzte Komposition, beginnt mit einem musikalischen Urknall: Alle Töne der d-Moll-Tonleiter erklingen gleichzeitig - ein bis dahin in der Musikgeschichte im wahrsten Sinne des Wortes "unerhörter" Akkord. Die von Stefan Fuchs edierte quellenkritische Neuausgabe enthält neben der Kammermusikfassung ("Petit Choeur") auch  die "Grand Choeur"-Ausgabe für Orchester sowie das Faksimile des Erstdruckes. Erschienen, in der Reihe Magdeburger Faksimile Offizin

„So bietet diese Ausgabe eine geradezu beispielhafte Arbeitsgrundlage. Eigentlich müssten alle Ausgaben älterer Musik so ausgestattet sein!“ DAS ORCHESTER 12/2006

„Der Notendruck ist excellent und ebenso übersichtlich wie praktisch.“ ENSEMBLE, 01/2008

 

Außerdem lieferbar:
Stimmenset (Neuausgabe) Grand Choeur, EW211
Stimmenset (Petit Choeur), EW211a
Stimmen als Set-Ergänzung, EW211b

33,50 EUR

incl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

Rebel, Jean-Ferry (1666–1747): Les Éléments - Stimmenset (Neuausgabe) Grand Choeur

Rebel, Jean-Ferry (1666–1747): Les Éléments - Stimmenset (Neuausgabe) Grand Choeur

Art.Nr.: EW211

Rebels Orchestersuite "Les Eléments" (Durata: 25'') gilt als Schlüsselwerk des 18. Jahrhunderts: der eigentlichen Folge von Tanzsätzen geht ein Prolog voraus ("Le Cahos"), in dem jedem der vier Elemente ein (Leit-)Motiv zugeordnet wird. Der Prolog, Rebels letzte Komposition, beginnt mit einem musikalischen Urknall: Alle Töne der d-Moll-Tonleiter erklingen gleichzeitig - ein bis dahin in der Musikgeschichte im wahrsten Sinne des Wortes "unerhörter" Akkord. Die von Stefan Fuchs edierte quellenkritische Neuausgabe enthält neben der Kammermusikfassung ("Petit Choeur") auch  die "Grand Choeur" -Ausgabe für Orchester sowie das Faksimile des Erstdruckes  erschienen in der Reihe Magdeburger Faksimile Offizin

138,00 EUR

incl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

Rebel, Jean-Ferry (1666–1747): Les Éléments - Stimmset (Petit Choeur)

Rebel, Jean-Ferry (1666–1747): Les Éléments - Stimmset (Petit Choeur)

Art.Nr.: EW211a

Rebels Orchestersuite "Les Eléments" (Durata: 25'') gilt als Schlüsselwerk des 18. Jahrhunderts: der eigentlichen Folge von Tanzsätzen geht ein Prolog voraus ("Le Cahos"), in dem jedem der vier Elemente ein (Leit-)Motiv zugeordnet wird. Der Prolog, Rebels letzte Komposition, beginnt mit einem musikalischen Urknall: Alle Töne der d-Moll-Tonleiter erklingen gleichzeitig - ein bis dahin in der Musikgeschichte im wahrsten Sinne des Wortes "unerhörter" Akkord. Die von Stefan Fuchs edierte quellenkritische Neuausgabe enthält neben der Kammermusikfassung ("Petit Choeur") auch  die "Grand Choeur" -Ausgabe für Orchester sowie das Faksimile des Erstdruckes  erschienen in der Reihe Magdeburger Faksimile Offizin

60,00 EUR

incl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

Rebel, Jean-Ferry (1666–1747): Les Éléments - Stimmen als Set Ergänzung

Rebel, Jean-Ferry (1666–1747): Les Éléments - Stimmen als Set Ergänzung

Art.Nr.: EW211b

Rebels Orchestersuite "Les Eléments" (Durata: 25'') gilt als Schlüsselwerk des 18. Jahrhunderts: der eigentlichen Folge von Tanzsätzen geht ein Prolog voraus ("Le Cahos"), in dem jedem der vier Elemente ein (Leit-)Motiv zugeordnet wird. Der Prolog, Rebels letzte Komposition, beginnt mit einem musikalischen Urknall: Alle Töne der d-Moll-Tonleiter erklingen gleichzeitig - ein bis dahin in der Musikgeschichte im wahrsten Sinne des Wortes "unerhörter" Akkord. Die von Stefan Fuchs edierte quellenkritische Neuausgabe enthält neben der Kammermusikfassung ("Petit Choeur") auch  die "Grand Choeur" -Ausgabe für Orchester sowie das Faksimile des Erstdruckes  erschienen in der Reihe Magdeburger Faksimile Offizin

3,00 EUR

incl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

Rebel, Jean-Ferry (1666-1747): Les Caractères de la Dance - Partitur (Faksimile & Neuausg.)

Rebel, Jean-Ferry (1666-1747): Les Caractères de la Dance - Partitur (Faksimile & Neuausg.)

Art.Nr.: EW217

Die Fantasie (Durata: 8'') aus dem Jahre 1715 galt im 18. Jahrhundert als eines der Meisterwerke barocker Tanzkunst und wurde beispielsweise auch von Händel mit seinem Orchester in London gespielt. Dieses variabel zu besetzende Werk für Kammerorchester kann auch als Triosonate ("Petit Choeur") aufgeführt werden, da die Mittelstimmen im Erstdruck nicht enthalten sind. Für großbesetzte Aufführungen ("Grand Choeur") wird hauptsächlich auf die Pisendelsche Abschrift des Werkes zurückgegriffen, bei der die Mittelstimmen überliefert sind, die auch hinsichtlich der Artikulation als sehr bedeutend einzustufen sind. Die quellenkritische Edition beinhaltet die Faksimiles des Erstdruckes (Neuauflage Leclerc) und die Pisendelabschrift sowie die Neuausgabe, herausgegeben von Stefan Fuchs. Magdeburger Faksimile Offizin

„...rundum vorbildliche Edition.“ TOCCATA - ALTE MUSIK AKUTELL, 32/2007

 

Außerdem lieferbar:
Stimmenset (Grand Choeur), EW218
Stimmen als Set-Ergänzung, EW218b

29,80 EUR

incl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

Ruhe, Johann Friedrich (1699- 1776): Quattro Suonate par Viola da Gamba et Fondamento - Faksimile-Edition

Ruhe, Johann Friedrich (1699- 1776): Quattro Suonate par Viola da Gamba et Fondamento - Faksimile-Edition

Art.Nr.: EW259

edited by Bernd Musil after the autograph of the "Thüringischen Staatsarchiv Greiz" as facsimile (EW 259) and also as new edition (EW 412). Ruhe was Domkapellmeister at the cathedral of Magdeburg. Important German gamba music and excellent music also. Facsimile edition in the Series Magdeburger Faksimile Offizin and new edition (First edition) in the series Musik für Viola da gamba

'"Was für eine bezaubernde Musik! Dazu vielseitigst verwendbar. Ganz gleich, ob man sich als Anfänger an den Continuo-Stimmen im Vom-Blatt-Spiel üben möchte oder ob man ein gefälliges Konzertstück sucht. Dabei kann die Suite statt vom Violoncello ohne weiteres von einer zweiten Gambe oder einem Tasten- oder Zupfinstrument begleitet werden. Die vier Sonaten wiederum lassen sich dank guter, wohlklingender Stimmführung als Duette spielen. Der Stil steht Telemann und Abel nahe." <br>VIOLA DA GAMBA MITTEILUNGEN, NR. 44/2001<br>'

"Was für eine bezaubernde Musik! Dazu vielseitigst verwendbar. Ganz gleich, ob man sich als Anfänger an den Continuo-Stimmen im Vom-Blatt-Spiel üben möchte oder ob man ein gefälliges Konzertstück sucht. Dabei kann die Suite statt vom Violoncello ohne weiteres von einer zweiten Gambe oder einem Tasten- oder Zupfinstrument begleitet werden. Die vier Sonaten wiederum lassen sich dank guter, wohlklingender Stimmführung als Duette spielen. Der Stil steht Telemann und Abel nahe." VIOLA DA GAMBA MITTEILUNGEN, NR. 44/2001

 

Achtung Sonderpreis: Statt EUR 24,80 jetzt mit 20 % Rabatt lieferbar: EUR 19,80.

19,80 EUR

incl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

Ruhe, Johann Friedrich (1699- 1776): Quattro Suonate par Viola da Gamba et Fondamento - Neuausgabe

Ruhe, Johann Friedrich (1699- 1776): Quattro Suonate par Viola da Gamba et Fondamento - Neuausgabe

Art.Nr.: EW412

nach dem Autograph des Thüringischen Staatsarchives Greiz, herausgegeben von Bernd Musil, als Faksimile (EW 259) und als Neuausgabe (EW 412). Die vier Solosonaten des Magdeburger Domkantors sind auf einem unerwartet hohen Niveau (SG: mittel). Das Wirken und Leben von Johann Friedrich Ruhe, der zu gleicher Zeit wie Heinrich Rolle in Magdeburg wirkte, ist bisher kaum erforscht. In Halberstadt geboren, war er einige Zeit am Hof in Wolfenbüttel, Braunschweig und Halberstadt tätig, bevor er sein Amt im Dom zu Magdeburg antrat. Faksimile (32 S.). Erstausgabe in der Reihe "Magdeburger Faksimile Offizin" und als Neuausgabe in de Reihe Musik für Viola da gamba.

21,80 EUR

incl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

Ruhe, Johann Friedrich  (1699-1776): Suites pour Viole de Gambe et Violoncello

Ruhe, Johann Friedrich (1699-1776): Suites pour Viole de Gambe et Violoncello

Art.Nr.: EW260

nach dem Autograph des Thüringischen Staatsarchives Greiz herausgegeben von Bernd Musil. Eine echte Besonderheit stellen diese Duette für die im 18. Jahrhundert "rivalisierenden" Instrumente Viola da gamba und Violoncello dar, die zudem ein origineller Kammermusikbeitrag sind. Faksimile, Erstausgabe, Reihe Magdeburger Faksimile Offizin

12,80 EUR

incl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung