Ruhe, Johann Friedrich (1699- 1776): Quattro Suonate par Viola da Gamba et Fondamento - Neuausgabe

Art.-Nr.: EW412

21,80 EUR
incl. 7 % USt

  • Gewicht 0,28 kg

Produktbeschreibung

nach dem Autograph des Thüringischen Staatsarchives Greiz, herausgegeben von Bernd Musil, als Faksimile (EW 259) und als Neuausgabe (EW 412). Die vier Solosonaten des Magdeburger Domkantors sind auf einem unerwartet hohen Niveau (SG: mittel). Das Wirken und Leben von Johann Friedrich Ruhe, der zu gleicher Zeit wie Heinrich Rolle in Magdeburg wirkte, ist bisher kaum erforscht. In Halberstadt geboren, war er einige Zeit am Hof in Wolfenbüttel, Braunschweig und Halberstadt tätig, bevor er sein Amt im Dom zu Magdeburg antrat. Faksimile (32 S.). Erstausgabe in der Reihe "Magdeburger Faksimile Offizin" und als Neuausgabe in de Reihe Musik für Viola da gamba.

"Was für eine bezaubernde Musik! Dazu vielseitigst verwendbar. Ganz gleich, ob man sich als Anfänger an den Continuo-Stimmen im Vom-Blatt-Spiel üben möchte oder ob man ein gefälliges Konzertstück sucht. Dabei kann die Suite statt vom Violoncello ohne weiteres von einer zweiten Gambe oder einem Tasten- oder Zupfinstrument begleitet werden. Die vier Sonaten wiederum lassen sich dank guter, wohlklingender Stimmführung als Duette spielen. Der Stil steht Telemann und Abel nahe." VIOLA DA GAMBA MITTEILUNGEN, NR. 44/2001

Downloads

EW412.pdf EW412.pdf (0.16 MB)