1 Violine


Walther, Johann Jacob (1615–1717): Hortulus Chelicus – „Wohl-gepflantzter Violinischer Lust-Garten"<br>– Band II

Walther, Johann Jacob (1615–1717): Hortulus Chelicus – „Wohl-gepflantzter Violinischer Lust-Garten"
– Band II

Art.Nr.: WT2109-2

für Violine & B. c., herausgegeben von Mihoko Kimura. J. J. Walther gilt als der größte deutsche Geigenvirtuose des 17. Jahrhunderts. Der Hortulus Chelicus ist 1688 in Mainz entstanden und beweist das hohe technische und charakteristische Niveau des deutschen Geigenspiels zu dieser Zeit. Es handelt sich um eine Sammlung von 28 Stücken: 19 davon tragen den Titel „Preludio“ und haben die Form einer Suite. Die verbliebenen 9 Stücke sind Variationen oder Lautmalereien. Edition Offenburg

Band I – Band II – Band III – Band IV – Band V – Band VI – Band VII

18,50 EUR

zzgl. Versandkosten

Walther, Johann Jacob (1615–1717): Hortulus Chelicus – „Wohl-gepflantzter Violinischer Lust-Garten"<br>– Band III

Walther, Johann Jacob (1615–1717): Hortulus Chelicus – „Wohl-gepflantzter Violinischer Lust-Garten"
– Band III

Art.Nr.: WT2109-3

für Violine & B. c., herausgegeben von Mihoko Kimura. J. J. Walther gilt als der größte deutsche Geigenvirtuose des 17. Jahrhunderts. Der Hortulus Chelicus ist 1688 in Mainz entstanden und beweist das hohe technische und charakteristische Niveau des deutschen Geigenspiels zu dieser Zeit. Es handelt sich um eine Sammlung von 28 Stücken: 19 davon tragen den Titel „Preludio“ und haben die Form einer Suite. Die verbliebenen 9 Stücke sind Variationen oder Lautmalereien. Edition Offenburg

Band I – Band II – Band III – Band IV – Band V – Band VI – Band VII

19,50 EUR

zzgl. Versandkosten

Walther, Johann Jacob (1615–1717): Hortulus Chelicus – „Wohl-gepflantzter Violinischer Lust-Garten"<br>– Band IV

Walther, Johann Jacob (1615–1717): Hortulus Chelicus – „Wohl-gepflantzter Violinischer Lust-Garten"
– Band IV

Art.Nr.: WT2109-4

für Violine & B. c., herausgegeben von Mihoko Kimura. J. J. Walther gilt als der größte deutsche Geigenvirtuose des 17. Jahrhunderts. Der Hortulus Chelicus ist 1688 in Mainz entstanden und beweist das hohe technische und charakteristische Niveau des deutschen Geigenspiels zu dieser Zeit. Es handelt sich um eine Sammlung von 28 Stücken: 19 davon tragen den Titel „Preludio“ und haben die Form einer Suite. Die verbliebenen 9 Stücke sind Variationen oder Lautmalereien. Edition Offenburg

Band I – Band II – Band III – Band IV – Band V – Band VI – Band VII

18,50 EUR

zzgl. Versandkosten

Walther, Johann Jacob (1615–1717): Hortulus Chelicus – „Wohl-gepflantzter Violinischer Lust-Garten"<br>– Band V

Walther, Johann Jacob (1615–1717): Hortulus Chelicus – „Wohl-gepflantzter Violinischer Lust-Garten"
– Band V

Art.Nr.: WT2109-5

für Violine & B. c., herausgegeben von Mihoko Kimura. J. J. Walther gilt als der größte deutsche Geigenvirtuose des 17. Jahrhunderts. Der Hortulus Chelicus ist 1688 in Mainz entstanden und beweist das hohe technische und charakteristische Niveau des deutschen Geigenspiels zu dieser Zeit. Es handelt sich um eine Sammlung von 28 Stücken: 19 davon tragen den Titel „Preludio“ und haben die Form einer Suite. Die verbliebenen 9 Stücke sind Variationen oder Lautmalereien. Edition Offenburg

Band I – Band II – Band III – Band IV – Band V – Band VI – Band VII

21,80 EUR

zzgl. Versandkosten

Walther, Johann Jacob (1615–1717): Hortulus Chelicus – „Wohl-gepflantzter Violinischer Lust-Garten"<br>– Band VI

Walther, Johann Jacob (1615–1717): Hortulus Chelicus – „Wohl-gepflantzter Violinischer Lust-Garten"
– Band VI

Art.Nr.: WT2109-6

für Violine & B. c., herausgegeben von Mihoko Kimura. J. J. Walther gilt als der größte deutsche Geigenvirtuose des 17. Jahrhunderts. Der Hortulus Chelicus ist 1688 in Mainz entstanden und beweist das hohe technische und charakteristische Niveau des deutschen Geigenspiels zu dieser Zeit. Es handelt sich um eine Sammlung von 28 Stücken: 19 davon tragen den Titel „Preludio“ und haben die Form einer Suite. Die verbliebenen 9 Stücke sind Variationen oder Lautmalereien. Edition Offenburg

Band I – Band II – Band III – Band IV – Band V – Band VI – Band VII

19,50 EUR

zzgl. Versandkosten

Walther, Johann Jacob (1615–1717): Hortulus Chelicus – „Wohl-gepflantzter Violinischer Lust-Garten"<br>– Band VII

Walther, Johann Jacob (1615–1717): Hortulus Chelicus – „Wohl-gepflantzter Violinischer Lust-Garten"
– Band VII

Art.Nr.: WT2109-7

für Violine & B. c., herausgegeben von Mihoko Kimura. J. J. Walther gilt als der größte deutsche Geigenvirtuose des 17. Jahrhunderts. Der Hortulus Chelicus ist 1688 in Mainz entstanden und beweist das hohe technische und charakteristische Niveau des deutschen Geigenspiels zu dieser Zeit. Es handelt sich um eine Sammlung von 28 Stücken: 19 davon tragen den Titel „Preludio“ und haben die Form einer Suite. Die verbliebenen 9 Stücke sind Variationen oder Lautmalereien. Edition Offenburg

Band I – Band II – Band III – Band IV – Band V – Band VI – Band VII

22,80 EUR

zzgl. Versandkosten

Zanetti, Francesco (1737–1788): Six Solos

Zanetti, Francesco (1737–1788): Six Solos

Art.Nr.: FT041

for a german flute or violin with a thorough bass for the harpsichord, Facsimile, London 1763, Rest-Exemplare! SPES

24,50 EUR

zzgl. Versandkosten

Zannetti, Gasparo (~1600–1660): Il Scolaro

Zannetti, Gasparo (~1600–1660): Il Scolaro

Art.Nr.: SI058

per imparar a suonare di violino, e altri stromenti (cornetto, flauto dolce), Milano 1645, Facsimile, Rest-Exemplare! SPES

29,80 EUR

zzgl. Versandkosten

‘T Uitnement Kabinet (Amsterdam 1646, 1649): 6 Werke für Melodieinstrument und Basso – Band VI

‘T Uitnement Kabinet (Amsterdam 1646, 1649): 6 Werke für Melodieinstrument und Basso – Band VI

Art.Nr.: SBG06

für Blockflöte (Violine, Traverso, Oboe, Zink) und B. c. mit Werken von Pieter de Vois und anonymen Meistern, herausgegeben von Rudolf A. Rasch. Band VI hält Arrangements von bekannten Lied- und Tanzsätzen der Zeit bereit. Muziekuitgeverij Saul B. Groen, Band VI (Partitur 28 S. plus Stimmen)

Band VI (28 Seiten)

 

Hier geht es zu den weiteren Bänden der Reihe.


17,50 EUR

zzgl. Versandkosten

‘T Uitnement Kabinet (Amsterdam 1646, 1649): Duos für Melodie-Instrument und Viola da Gamba – Band VII

‘T Uitnement Kabinet (Amsterdam 1646, 1649): Duos für Melodie-Instrument und Viola da Gamba – Band VII

Art.Nr.: SBG07

14 Duos für Blockflöte (Violine, Traverso, Oboe, Zink) und Viola da Gamba, Basso Continuo ad lib., herausgegeben von Rudolf A. Rasch.  Der Band enthält Tänze von Faraboscho, Herwich, Luidhens, Maschera, Pers und anderen, bei der das Bassinstrument mit dem Melodieinstrument gleichberechtigt ist. Muziekuitgeverij Saul B. Groen, Band VII ( Partitur, 68 Seiten plus Stimmen)

Band VII (68 Seiten)

 

Hier geht es zu den weiteren Bänden der Reihe.

28,50 EUR

zzgl. Versandkosten

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung