Abel, Carl Friedrich (1723–1787): Concerto e-Moll

Art.-Nr.: G390

36,00 EUR
incl. 7 % USt

  • Gewicht 0,28 kg

Produktbeschreibung

für Traversflötesolo, 2 Violinen, Viola und Basso, AbelWV F 14, als Erstausgabe herausgegeben von Günter von Zadowdow und rekonstrukturiert von Wolfgang Kostujak. Dieses Werk ist insofern ungewöhnlich, als alle drei Sätze in Moll-Tonarten stehen. Abels Stil zeigt überraschende Ähnlichkeiten mit dem von Mozart, vor allem in dem anscheinend unerschöpflichen Fundus an bezaubernden Melodien. Beide Komponisten haben eine beeindruckende Fähigkeit, neue und unerwartete Themen in ihre Durchführungs- und Soloabschnitte aufzunehmen. Edition Güntersberg

Partitur und Stimmen

Ebenso erhältlich:
Klavierauszug | G391

„Die Konzerte repräsentieren einen italienisch-süddeutschen, melodiösen prä-mozartschen Tonfall mit klaren Periodenbildungen, symmentrischen Konzeptionen, lyrisch-kantablen Mittelsätzen und sinnlichen ‘Klangwelten’. Es handelt sich um traumhaft schöne, sorgfältigst recherchierte Ausgaben.“ Michael Schneider, TIBIA, 05/2022

Downloads