Abel, Carl Friedrich (1732–1787): Sechs Quartette op. 12 – Partitur

Abel, Carl Friedrich (1732–1787): Sechs Quartette op. 12 – Partitur

29,50 EUR

29.5

zzgl. Versandkosten

Gewicht: 0,28 KG

Art.Nr.: G347

für Flöte (Violine), Violine, Viola und Violoncello, herausgegeben von Günter und Leonore von Zadow. Abels Quartette op. 12 wurden zuerst 1774 in London veröffentlicht. Sie sind für Streichquartett geschrieben, die erste Stimme ist – mit Ausnahme des fünften Quartetts – jedoch auch für Flöte gedacht, so dass Opus 12 auch als Flötenquartette bezeichnet wird. Sie zeichnen sich durch eingängige, oft liedhafte Themen aus, die sich gut einprägen. Die Vielzahl von Drucken und Abschriften, in denen diese Quartette überliefert sind, zeigt deutlich, wie häufig und gerne diese Musik zu Abels Zeit gespielt wurde. Edition Güntersberg

Partitur

Ebenso erhätlich:
G348, Stimmen


Erste Notenseite als PDF downloaden

Datei Dateigröße
G347-Noten.pdf G347-Noten.pdf 1.15 MB

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung