Perroni, Giovanni (1688–1748): Konzert Nr. 1 d-Moll
Partitur

Art.-Nr.: EW1056

19,80 EUR
incl. 7 % USt

  • Gewicht 0,28 kg

Produktbeschreibung

für Violoncello Solo, 2 Violinen, Viola & B. c., herausgegeben als Erstausgabe von Markus Möllenbeck mit einem Klavierauszug von Ulrich Lüdering. Komponiert für eine große Festmesse am 1. Februar 1712 in der Frari-Kirche zu Venedig, um die Thronbesteigung des neuen Habsburger-Kaisers Karl VI. zu feiern. Mit diesem Cellokonzert gehört Perroni zu den allerersten Komponisten, die ein solches für das Violoncello geschrieben haben! Sehr originell ist die Anlage des viersätzigen Werkes: Im ersten und vierten Satz wird das Solocello von allen Streichern begleitet, der zweite ist eine wundervoll melodische Erfindung für Violoncello und B. c., während der dritte eine Art auskomponierter Kadenz ist, die von einer „Violetta obligata“ begleitet wird. Reihe Il Violoncello concertato

Partitur

Ebenso erhältlich:
Klavierauszug • EW1057
Stimmenset (Solo, 2-2-2-3) • EW953

 

„Wer sich für die frühe konzertante Musik für Cello interessiert, sollte an diesem Stück nicht vorbeigehen.“ ESTA-NACHRICHTEN, 84/2020

Downloads