Musikalische Raritäten

Urtextausgaben – Faksimiles – Musikschuleditionen

Bild mit Engeln aus dem Barock

Neuheiten – August 2014

Schmelzer, Johann Heinrich (~1620–1680): Ciaccona in A

Schmelzer, Johann Heinrich (~1620–1680): Ciaccona in A

Art.Nr.: EW648

für Violine & B. c., hrsg. von Markus Eberhardt. Bisher unbeachtet blieb diese Ciaccona aus der sogenannten Schlafzimmerbibliothek Kaiser Leopold I., die die Lieblingswerke des Herschers enthält. Die Ciaccona ist technisch nicht allzu schwer und wurde 1669 komponiert. Von Helene Schmitt auf CD (Alpha) eingespielt. Erstausgabe, Reihe Harmonia Coelestis

10,00 EUR

zzgl. Versandkosten

Gewicht: 0,28 KG

Ulich, Johann (1677–1742): Sechs Sonaten<br>– Band I (Sonaten I–III)

Ulich, Johann (1677–1742): Sechs Sonaten
– Band I (Sonaten I–III)

Art.Nr.: EW921

für Blockflöte (Traverso) & Cembalo, als Faksimile und Neuausgabe hrsg. von Paul Wåhlberg. Die Sonaten des Zerbster Komponisten (geb. in Wittenberg) wurden 1716 in Köthen gedruckt und sind für die Blockflöte komponiert. Nur die sechste Sonate in G-Dur könnte für die neu aufkommende Traversflöte gedacht sein, da sie sich auch sonst von den anderen fünf deutlich unterscheidet. Das einzige vollständig erhaltene Exemplar wurde vor Kurzem von Pavel Serbin in der russischen Staatsbibliothek in Moskau entdeckt: Eine lohnende Entdeckung mitteldeutscher Flötenmusik – CD-Einspielung von Paul Wåhlberg beim Label Euridice (EUCD 63).

• Band I (Sonaten I–III): EW921
Band II (Sonaten IV–VI) EW942

19,80 EUR

zzgl. Versandkosten

Gewicht: 0,28 KG

Abel, Carl Friedrich (1732–1787): Die 2. Pembroke-Sammlung<br>– Solo Sonatas 3–7

Abel, Carl Friedrich (1732–1787): Die 2. Pembroke-Sammlung
– Solo Sonatas 3–7

Art.Nr.: G253

für Viola da Gamba & B. c. und Viola da Gamba & Violoncello aus der Sammlung Kulukundis, hrsg. von Thomas Fritzsch. Es handelt sich um vier Duette und zehn Sonaten für Viola da Gamba & B. c., die für die Countess of Pembroke geschrieben wurden. Zur Unterscheidung von der lange bekannten Pembroke-Sammlung wird die Sammelhandschrift Add. MSS 31697 der British Library vom Herausgeber als 2. Pembroke-Sammlung bezeichnet. Sie enthält im Gegensatz zur ersten Sammlung anspruchsvolle Werke, die vermutlich Spätwerke Abels sind. Ed. Güntersberg

• Solo-Sonaten 3–7: G253
• Solo-Sonaten 8–10 & 13–14: G254

21,50 EUR

zzgl. Versandkosten

Gewicht: 0,28 KG

Clérambault, Nicolas (1676–1749): Simphonia Va – Chaconne

Clérambault, Nicolas (1676–1749): Simphonia Va – Chaconne

Art.Nr.: EW943

für Violine & B. c., herausgegeben von Jolando Scarpa. Die Chaconne stammt aus der Sammelhandschrift Recueil de sonates et de différentes pièces aus dem Besitz des Komponisten Sébastien De Brossard. Ein reizvolles Stück, voller Verve und Esprit, bei dem sich die Variationen mit der derselben spielerischen Leichtigkeit verändern wie bei Clèrambaults berühmten Pièces d’orgue. Reihe Frutti Musicali 

11,50 EUR

zzgl. Versandkosten

Gewicht: 0,28 KG

Haussmann, Valentin (~1560–ca. 1612): Phantasia à 4 & Fuga I–II

Haussmann, Valentin (~1560–ca. 1612): Phantasia à 4 & Fuga I–II

Art.Nr.: G261

für vierstimmiges Instrumentalconsort (Nürnberg 1602–1604), hrsg. von Günter und Leonore von Zadow. Spielfreudige Musik für Gamben- oder Blockflöten-Consort. Edition Güntersberg 

16,50 EUR

zzgl. Versandkosten

Gewicht: 0,28 KG

Jacquet de la Guerre, Elisabeth (1665–1729): Lisle de Délos

Jacquet de la Guerre, Elisabeth (1665–1729): Lisle de Délos

Art.Nr.: Gue1

Kantate für Sopran [d’–a’’], Violine, Flöte, Oboe, Gambe & B. c., hrsg. von Cedric Lee. Diese bedeutsame französische Kantate aus dem 3. Buch (1715) enthält 11 Sätze, inklusive einer „Muzette“, einem „Gesang der Nachtigall“, einer Chiacona und einer instrumentalen Einleitung. Jacquet de la Guerre war am französischen Hof als Komponistin und Sängerin sehr geschätzt. Green Man Press

24,50 EUR

zzgl. Versandkosten

Gewicht: 0,28 KG